direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Veröffentlichungen

Monographie
2018
(In Vorbereitung) Einführung in die Stadt- und Raumsoziologie. Reihe „Soziologie im 21. Jahrhundert“, hrsg. von Oliver Dimbath und Michael Heinlein. Wilhelm Fink/UTB (zusammen mit Nina Schuster)
2016
Hoerning, Johanna (2016), "Megastädte" zwischen Begriff und Wirklichkeit. Über Raum, Planung und Alltag in großen Städten. Bielefeld: transcript [1]
Herausgeberinnenschaft
Zeitschrift
sub urban - zeitschrift für kritische stadtforschung [2]
Buchreihe
Belina, Bernd/Hoerning, Johanna/Michel, Boris/Lebuhn, Henrik/Vogelpohl, Anne (Hrsg.), Raumproduktionen. Reihe im Verlag Westfälisches Dampfboot [3]
2018
Raumproduktionen II - Theoretische Kontroversen und politische Auseinandersetzungen. Münster: Westfälisches Dampfboot. [4] (zusammen mit Bernd Belina, Henrik Lebuhn, Boris Michel, Anne Vogelpohl)
2016
Bedingungen kritischer Wissensproduktion. Themenschwerpunkt und Gesamtheft in: suburban. zeitschrift für kritische stadtforschung, 4/2-3. (zusammen mit Antonio Carbone)
2015
Gefühlsräume – Raumgefühle. Themenschwerpunkt und Gesamtheft in: suburban. zeitschrift für kritische stadtforschung, 4, 2/3. (zusammen mit Benno Gammerl, Rainer Herrn, Stefan Höhne)
Aufsätze
2018
Hoerning, J. (2018), Städte weltweit. Ein postkolonial-materialistischer Ansatz zwischen 'Worlding' und 'Planetarisierung'. In: Belina, B. et al. (Hrsg.), Raumproduktionen II - Theoretische Kontroversen und politische Auseinandersetzungen. Münster: Dampfboot, S. 158-177.
Hoerning, J. und H. Lebuhn (2018), Raumproduktionen: Inspirationen aus aktuellen kritischen Debatten - ein Resümee. In: Belina, B. et al. (Hrsg.), Raumproduktionen II - Theoretische Kontroversen und politische Auseinandersetzungen. Münster: Dampfboot, S. 178-188.
Hoerning, J. und Weidenhaus, G. (2018): Simmel als Ahnherr der Stadtsoziologie und der Urban Studies. In: H.-P. Müller/Reitz, T. (Hrsg.), Simmel-Handbuch. Begriffe, Hauptwerke, Aktualität. Berlin: Suhrkamp, S.800-814.
Hoerning, Johanna (2018), „1968 und die Kritik der Kritik der Stadt: Anschlüsse und Verwerfungen“., suburban. zeitschrift für kritische stadtforschung, 6(2/3), S. 197-204. Online verfügbar [5]
2016
Hoerning, J. (2016), Jane M. Jacobs: The Edge of Empire. In: Eckardt, F. (Hrsg.), Schlüsselwerke der Stadtforschung. Wiesbaden: VS Verlag.
2014
Hoerning, J. (2014), Städte zwischen Eigenlogik und Typik. Eine Replik zur aktuellen stadtsoziologischen Debatte. In: Leviathan, 42. Jg, 3/2014, S. 332-245.
2013
Hoerning, J. (2013), Von der Stadtsoziologie des Bürgertums zur Stadtsoziologie der industriellen Moderne? Kommentar zu Hartmut Häußermanns und Walter Siebels 'Thesen zur Soziologie der Stadt'. In: suburban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 1/1, S. 124-128. Online verfügbar [6]

2012
Eckardt, F. und J. Hoerning (2012), Postkoloniale Städte. In: Eckardt, F. (Hrsg.), Handbuch Stadtsoziologie. Wiesbaden: VS Verlag, S. 231-262.
Hoerning, J. (2012), Megastädte. In: Eckardt, F. (Hrsg.), Handbuch Stadtsoziologie. Wiesbaden: VS Verlag, S. 263-288.
Manuskripte und Übersetzungen
2011
Deffner, Veronika und Johanna Hoerning (2011), Fragmentation as a threat to social cohesion? A conceptual review and an empirical approach to Brazilian cities. Paper presented at the International RC 21 Conference 2011, Session 15 „Urban Disorder and Social Cohesion“  [7] 
2010
Hoerning, Johanna (2010), Big and Fragmented? Addressing Social Cohesion and Policy Responses in Brazilian Cities. Paper presented at the EURA Conference „Understanding City Dynamics“ 2010 in Darmstadt, Track 3 „City Choices and Strategic Planning“
2006
Fernandes, Marco (2006, Übersetzung aus dem bras. Portugiesisch Johanna Hoerning), „Andere Zeiten, andere Streiks. Arbeiterstreiks und Selbstverwaltung in Argentinien.“ In: Bildpunkt. Zeitschrift der IG Bildende Kunst, 01/2006
2005
Hoerning, Johanna (2005), A Questão da Habitação em Fortaleza. [8]
Vortragstätigkeiten
2017
Royal Geographic Society (RGS – IBG), Annual international conference, (London, 29.8.-1.9.2017)
“Fragmentary Urbanization – Views from Urban and Rural Brazil.” (im Rahmen des Panels “Decolonizing Urban Geography: Where have we got to, what next? (1): Starting Somewhere” von Jennifer Robinson)
„Global verbunden – lokal fragmentiert? Über soziale und räumliche Ungleichheit in Städten“
Vortrag an der Universität Trier (Einladung des AStA) am 16.02.2017
2016
Global Financial Markets and Global Financial Class (Frankfurt, 20.-21.09.16)
Workshop an der Goethe-Universität Frankfurt, 20.-21.9.16 (Prof. Dr. S. Neckel) „Global verbunden – lokal fragmentiert? Über soziale und räumliche Ungleichheit in Städten.“
Symposium „Our Urban Future“ (Umundu-Festival, Dresden, 20.-29.10.2016)
Vorträge „Die Globalisierung der Stadt – Ein soziologischer Blick auf Urbanität und Urbanisierung“ sowie „Stadt von unten gestalten. Alltag, soziale Bewegung und Bürgerhaushalte in Brasilien.“
5. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik (Berlin, 1.-2.7.2016)
Impulsvortrag/Podiumsdiskussion (Einladung): „Mischung und Dichte – deskriptiv, explikativ, normativ“ (Leitung: Prof. Dr. Max Welch-Guerra)
Lange Nacht der Wissenschaften (Berlin, 11.06.2016)
Haus der Stadt, Panel Städtewachstum – Stadterweiterung Vortrag: „Unbegrenztes Wachstum?“
RWTH Aachen, Projekt Leonardo – Welt mit Zukunft, Modul „Weltbevölkerung und Gesundheit“ (31.05.2016)
(Prof. Dott) Vortrag (Einladung), „Raum, Planung und Alltag in ‚Megastädte‘ – Strukturen und Herausforderungen“
2015
Deutscher Kongress für Geographie (DKG 2015, Berlin) Vortrag: „Die Produktion des Städtischen und die These von der vollständigen Urbanisierung: Ein Blick (auf die Theoriebildung) aus Brasilien“
American Association of Geography (AAG, Annual Meeting 2015, Chicago) Vortrag: “The Production of the Urban” im Rahmen der Session “(Re-)Theorizing the Urban through Modes of Production” (J. Hoerning, M. Rosol)
Akademie für Politische Bildung, Tutzing (Einladung)
Fortbildungsseminar Geschichte und Sozialkunde für Lehrkräfte, Vortrag: Megacities in Lateinamerika
2014
DGS-Kongress 2014, Trier
Vortrag: "Die routinisierte  Krisenhaftigkeit städtischen  Alltagslebens: Eine Einführung." gemeinsam mit Sybille Frank, Gabriele Christmann und Silke Steets
Lange Nacht der Wissenschaften, 10. Mai, Berlin

Vortrag: "Vom täglichen 'Überqueren des Ozeans' - Alltag in brasilianischen Megastädten"
LateinamerikaWoche 2014, Nürnberg (29. Januar 2014, Einladung)
Vortrag und Paneldiskussion zu Stadtentwicklung und Großevents (Fußball Weltmeisterschaft und Olympiade, Vergleich zwischen Brasilien und Südafrika)
2013
ISA-RC21 Jahreskonferenz an der HU Berlin (29.-31. August 2013)
Vortrag: “Spatial Configuration and Social Production of Centralities” im Rahmen der Session “New urban centralities: towards a global urban studies” (Tony Roshan Sa-mara, Xuefei Ren)
Lange Nacht der Wissenschaften, 8. Juni, Berlin
Vortrag: „Soziale Kämpfe um Wohnraum am Beispiel São Paulo.“ Vortrag im Rahmen des Panels „Wohnen und Wohngerechtigkeit“ im „Haus der Stadt“.
International Directions in critical place-name Research and the Vienna Case Study. (Konferenz in Wien, 05.-07. Mai 2013, Einladung) Vortrag: “The Postcolonial and the Urban. Street-names and other post-colonialisms in Ger-man Cities.” Zusammen mit Prof. Dr. Frank Eckardt
2011
Forschungskolloquium „Space, Place, Power“ (Prof. Dr. Martina Löw & Prof. Dr. Helmuth Berking, TU Darmstadt), 01.11.2011 „Stadt der Arbeit – Stadt der Freizeit? Alltag und alltägliche Sichtweisen auf zwei brasilianische Megastädte“
The Struggle to Belong – Dealing with Diversity in 21st Century Urban Settings. RC 21 Conference 2011, Amsterdam, 07.-09.07.2011 “Fragmentation as a Threat to Social Cohesion? A Conceptual Review and an Empirical Approach to Brazilian Cities.” Zusammen mit Veronika Deffner (RWTH Aachen)
2010
Society, Culture, and Nature in Latin America. New Political Tendencies. 5th NOLAN-Conference, Copenhagen, 10.-12.11.2010 “Brazilian Cities between Fragmentation and Cohesion in the Context of Mega-City Discourse”
Forschungstreffen Postkoloniale Stadtforschung, Workshop 22.02.2010 „Postkoloniale Urbanität – Artikulationsformen kritischen Geschichtsverständnisses in deutschen Städten“, zusammen mit Prof. Dr. Frank Eckardt (Weimar)
Understanding City Dynamics, EURA-Conference 2010, Darmstadt 24.-26.09.2010 “Big and Fragmented? Addressing Social Cohesion and Policy Responses in Brazilian Cities.”
2009
Kulturindustrie und Stadtentwicklung – Moderne Urbanität als Form vermittelter Herrschaft (Workshop der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Club Voltaire, Frankfurt/Main) “Groß, größer, mega – Städte als Orte des Fortschritts und der Dekadenz”
2008
Forschungswerkstatt Kritische Geographie, Goethe-Universität Frankfurt, 02.-04.10.2008 “Soziale Bewegung in der Stadt: Möglichkeiten der Aneignung von Räumen.”
Frankfurter Studentische Gegen-Uni, 06.11.2008 „Groß, größer, mega? Über die Bedeutung der Größe als Definitionskriterium für Stadt.“
2007
VII. Lusitanistikkongress, Universität zu Köln, Sektion: Kulturen der Gewalt,  “Kampf um Raum. Die urbane soziale Wohnbewegung in São Paulo.”
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008